1. Transporte
  2. Volumentransporte
  3. Zellstoff und Kunstfasern

Zellstoff und Kunstfasern

Fachgerecht ausgestattet, sorgsam begleitet: Ihre Zellfasern und Kunstfasern kommen mit Doktor Cargo unter den Fittichen von echten Branchenprofis sicher und pünktlich ans Ziel.

Freudentränen trocknen mit Taschentüchern – das funktioniert nur, wenn der Zellstoff als Materialgrundlage zur richtigen Zeit am richtigen Ort eintrifft. Doktor Cargo ist Ihr Spezialist in Sachen zuverlässigen und sicheren Transport von Zellstoff: Wir verfügen sowohl über das nötige Know-how, als auch über die entsprechende Ausstattung, wie etwa JOLODA-Transportsysteme und Coilmulden, die es für die Beförderung voluminöser Faserrollen braucht. Gleiches gilt selbstredend für die fachgerechte Beförderung von Kunstfasern für die Produktion von Hygieneprodukten, Spezialpapieren oder Textilien. Vom Viskoseflies bis zur Carbonfasermatte – vertrauen Sie auf Erfahrung und Logistikleidenschaft á la Doktor Cargo.

Schnellcheck: So transportiert Doktor Cargo Zellfasern und Kunstfasern

  • Wir wissen wie: Unsere Transporte sind stets fachgerecht ausgestattet für einen sicheren Transport, z.B. mit Coilmulden oder JOLODA-Transportsystemen.
  • Profis am Werk: Unser geschultes Personal sorgt für einen schonenden und achtsamen Umgang mit Ihren Faserstoffen.
  • Könner am Steuer: Wir haben einschlägige Erfahrung mit der Beförderung sensibler Ware in großen Größen.
  • Wunschlos glücklich: Wir managen Ihren Transport flexibel und passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten – und kümmern uns dabei um jede noch so kleine Faser – egal ob auf fossiler oder regenerativer Basis.

Apropos Fasern. Natürlich wussten Sie schon …100%
100%

dass Zellstoff auch in anderen anderen Einsatzbereichen als der Papierherstellung verwendet wird. Aus Zellstoff können nicht nur Kleidungsstücke hergestellt werden. Auch für Lebensmittel- und sogar die Pharma-Industrie ist Zellstoff für die Produktentwicklung interessant. Zellstoffbasierte Produkte können ganz einfach Materialien auf fossiler Basis mehr und mehr Ersetzen.

Kunstfasern hingegen werden aber natürlich nicht nur auf Erdöl-Basis hergestellt. Auch werden Kunstfasern aus Holz oder sogar aus Milch oder Sojabohnen hergestellt. Inzwischen bildet der verwendete Anteil an Cellulose-basierten Kunstfasern schon ganze 10% der Weltproduktionsmenge. Da soll mal einer sagen, dass das nicht nachhaltig sei – zumindest solange die Kunstfasern aus unserem Zellstoff hergestellt werden.

 

Menü